Kloster in RETZ
Brüder Samariter FLUHM

 Gottesdienst- und Gebetsordnung im Kloster Retz

1. HEILIGE MESSE
Sonntag und Feiertag: 7.25 Uhr: Rosenkranz u. Beichtgelegenheit (Sommer/Winterregelung)

Sommerregelung: 8.00 Uhr und 10.30 Uhr: Hl. Messe in der Klosterkirche
Winterregelung:
8.00 Uhr: Hl. Messe in der Klosterkapelle    
                       
        10.30 Uhr: Hl. Messe in der Rathauskapelle

Mo, Mi - Sa: 17.10 Uhr: Vesper; 17.25 Uhr: Rosenkranz und Beichtgelegenheit;  
                     18.00 Uhr: Hl. Messe in der Klosterkapelle

Samstag in der warmen Jahreszeit:
Hl. Messe in der Klosterkirche


2. GEBETSORDNUNG in der Klosterkapelle

2.1 Eucharistische Anbetung

Donnerstag-Anbetung:
    
17.00 Uhr: Aussetzung des Allerheiligsten
    
17.10 Uhr: Vesper
     17.25 Uhr: Rosenkranz
     18.00 Uhr: Hl. Messe, anschließend Stille Anbetung
    
19.45 Uhr: Komplet, Eucharistischer Segen
     20.00 bis 22.00 Uhr: Stille Anbetung (Eintragung in die Anbetungsliste erwünscht)

Monatlicher Fatimaanbetungstag:
    
am 13. des Monats 06.00 - 18.00 Uhr

2.2 Lobpreisabend / Eucharistische Anbetung

Eucharistische Anbetung mit gestaltetem Lobpreis, Gebet und Beichtgelegenheit (monatlich)
An folgenden Terminen: Jeweils am Sonntag
Programm:
18.00 Uhr: Aussetzung, Lobpreis, freies Gebet, Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit
20.00 Uhr: Eucharistischer Einzelsegen, Einsetzung


Brüder Samariter FLUHM (Flamme der Liebe des Unbefleckten Herzens Mariens)

Anmeldeformular

Pflichtfeld *

 

Kontaktformular Br. Gabriel

Pflichtfeld *

 

Kontaktformular Daniel Huber

Pflichtfeld *

 

Kontaktformular Webmaster

Pflichtfeld *