Welche Bestimmung hat der Segenskreis?

Alle, die sich dem Segenskreis angeschlossen haben, empfangen täglich den Segen Gottes.
Die Priester des Segenskreises - sie haben von Jesus die Segensvollmacht - spenden den Segen morgens und abends.
Wenn der Priester segnet, ist es Jesus Christus selber, der durch den Priester segnet.

Wissenwertes zum Segenskreis

Gott will uns durch Seinen Segen überreich beschenken. Dabei respektiert Er unseren freien Willen. Deshalb sollen wir Ihn immer wieder mit kindlichem Glauben darum bitten und uns für Seine so mächtige Hilfe öffnen.
Jeder Christ hat darüber hinaus durch die Taufe die Gnadenkraft erhalten zu segnen. Nützen Sie diese große Gnadenquelle und segnen Sie täglich Ihre Familienangehörigen, Freunde und auch Feinde.

Unser Leitwort lautet:

"Vergeltet nicht Böses mit Bösem noch Kränkung mit Kränkung!
Statt dessen segnet; denn ihr seid dazu berufen, Segen zu erlangen."  (1 Petr 3,9)

Segensgebet, um den Segen zu empfangen:

Durch die Priester des Segenskreises segne mich der Allmächtige Gott:
der Vater und   der Sohn und  der Hl. Geist.  
 AMEN

Segensspruch:

Der Segen des Vaters, die Liebe des Sohnes, die Kraft des Hl. Geistes, der mütterliche Schutz der Himmelskönigin, die Vatermacht des Hl. Josef, der Beistand der heiligen Engel und die Fürbitte der Heiligen sei mit uns (dir / ihnen) und begleite uns (dich / sie) überall und allezeit!  
AMEN

 


Video über den Segenskreis  (aufgezeichnet durch K-TV, ausgestrahlt im April 2014)

Visueller Rundgang durch die Wallfahrtsbasilika Klein-Mariazell  (ein Video-Film von Paul Zemanek)

Videofilm (3teilig) - Heimatprimiz (Ehrwald in Tirol) von Br. Eduard Schretter Sam. FLUHM (21. u. 22. Juni 2014)


Liebe Freunde des Segenskreises!

Wir bitten darum, nur Personen anzumelden, die davon wissen und dies auch wollen. Alle angemeldeten Personen werden mit Namen und Adresse in eine vertraulich geführte Segenskreis-Liste eingetragen, erhalten eine persönliche Bestätigung mit Namen sowie Segensformel und erhalten in der Regel einmal im Jahr (zu Weihnachten) den Rundbrief der Brüder Samariter FLUHM. Wenn Sie Menschen etwas seelsorglich Gutes tun wollen, können Sie für diese den Segen auch stellvertretend empfangen. Eine Anmeldung ohne Wissen und Willen der Betreffenden bringt im Sinne der Absichten des Segenskreises nicht viel; die Mitglieder sollen sich ja "bewusst und voll Vertrauen" selbst in den Segen einschließen und somit auch eine gewisse Spiritualität erwerben, die das Segnen und Gesegnet-Werden zum Inhalt hat.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Gottes reichen Segen!
Ihr Team vom Segenskreis


Möglichkeiten der Anmeldung:  

1. Per Online-Anmeldeformular:   

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen eine schriftliche Bestätigung per Post.

 

2. Per Facebook:

 

Kontaktadresse "Gabriel Huger" oder "Alois Hueger"
mit der Bitte um Aufnahme in den Segenskreis.


3. Per Post:

Anmeldekarte ausdrucken (Download), ausfüllen und senden an:

 

Br. Gabriel Hüger Sam. FLUHM
Kloster Hafnerberg 13
A-2571 Altenmarkt a.d. Triesting.

                         oder
Samaritanische Bewegung Mariens
Am Muthenhölzle 3
D-89231 Neu-Ulm

 

  


  


In schwerwiegenden Anliegen kann sich jedes Mitglied an oben stehende Adresse wenden.



www.segenskreis.at